Main Page Sitemap

Berliner verkehrsverbund app


berliner verkehrsverbund app

Unverzichtbares Insiderwissen für Berlin-Besucher: 13 Dinge, die man in der deutschen Hauptstadt auf gar keinen Fall tun sollte. Mit der App "komoot Bike Berlin" können Radfans die Hauptstadt entlang vorgeschlagener Touren erkunden und eigene erstellen. Wäre doch schade, diese Zeit mit Warten auf eine Bahn zu verbringen. Bei Flinkster und Multicity ist derzeit noch eine Verknüpfung zu den jeweiligen Apps integriert.

Entwickelt von der Daimler AG, bündelt sie die Angebote unterschiedlicher Mobilitätsanbieter. Wer also in geheimer Mission unterwegs ist oder den Internetriesen schlicht nicht verraten will, wo er sich herumtreibt, der geht auf Nummer sicher und plant ohne App einfach 4,9 Minuten mehr ein. Ähnlich eindringlich gerät die "Mauerschau" am Checkpoint Charlie, wo erst durch das Filmmaterial jener Zeit die Dramatik der Panzerkonfrontation deutlich wird. Bei den meisten Reise- und Mobilitätsapps laufe aber mittlerweile ein Analyse-Tool im Hintergrund, das den Nutzer beobachtet, so Murko. Zwei Touren sind kostenlos, der Preis der anderen liegt zwischen 1,79 Euro und 2,69 Euro, je nach Länge und Komplexität der Tour. (App-Download: iOS, Android zwar ist momentan keine Radfahrersaison. Das ist gerade für einheimische Touristen nützlich, die über einen Mobilfunkdatenvertrag verfügen. App zu Geschichte und Verlauf der Berliner Mauer. Oder mit Herumsitzen in einem Bus, der im Stau steckt. Die App erhält in der Nutzerbewertung vier Sterne bei iOS und 4,2 bei Google Play. (App-Download: iOS ; demnächst auch für Android verfügbar).


Sitemap